Kurzbiographie

seit 2006
Geschäftsführender Gesellschafter der IPO-IT GmbH in Berlin: sorgt für gute Sichtbarkeit und Wirkung des IPM am IPO-IT
2015
Promotion an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg – analysierte den Nutzen von Methoden des Kostenmanagements in Kommunen
2004
Gründung des Institut für Public Management (IPM) in Berlin – von der Idee getragen dem öffentlichen Sektor zu mehr betriebswirtschaftlicher Professionalität zu verhelfen
2003
Abschluss des Studiums des Öffentlichen Dienstleistungsmanagements (Public Management) an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) und der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) in Berlin

Arbeitsschwerpunkte

  • erklärt öffentliches Finanzmanagement mit den Themen Haushaltswirtschaft, Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen, Kostenmanagement und Controlling
  • entwickelt Strategien für Behörden
  • setzt Strategien mit Ziel- und Kennzahlensystemen für Behörden um
  • sichert Haushalte und unterstützt deren Konsolidierung
  • ermöglicht rechtssichere Vergaben für Behörden

Wissenschaftliche Tätigkeiten

Wissenschaftliche Projekte

  • Untersuchung der Nutzenstiftung von Instrumenten des Kostenmanagements in Kommunen
  • Wieviel Controlling brauchen Kommunen – empirische Analyse der Verbreitung und Nutzenstiftung von ausgewählten Controllinginstrumenten
  • Entwicklung eines Marketingkonzeptes für eine Nonprofit-Organisation
  • Weiterentwicklung des Referenzverfahren (WiBe 5.0) zur Bewertung der Wirtschaftlichkeit von Investitionen in Informationstechnik in der Bundesverwaltung

Hochschullehre

  • Steinbeis-Hochschule, Berlin (seit 2011)
    Modulbeauftragter für Bachelor- und Masterstudium zum Public Management mit Schwerpunkt Öffentliche Finanzen, Controlling&Rechnungswesen sowie Vergaberecht

Lehraufträge

  • Zentrum für Aus- und Fortbildung Hamburg, Hamburg (seit 2014)
  • Fachhochschule öffentliche Verwaltung und Recht, M-V (seit 2013)
  • Fortbildungsakademie des Landes NRW, Herne/NRW (seit 2011)
  • Studieninstitut Mecklenburg Vorpommern, Greifswald (seit 2010)
  • Kommunales Bildungswerk, Berlin (seit 2008)
  • Studieninstitut Sachsen-Anhalt, Magdeburg (seit 2007)
  • BITEG, Berlin (seit 2007)
  • Niederlausitzer Studieninstitut, Beeskow (seit 2006)
  • Bundesakademie für öffentliche Verwaltung, bundesweit (seit 2005)
  • Brandenburgische Kommunalakademie, Potsdam (seit 2005)

Spezialist für

Publikationen

  • “Kommunales Haushaltsrecht Mecklenburg-Vorpommern”, Kohlhammer-Verlag, Stuttgart 2019 

  • “Konsumentenfinanzierung muss durchdacht sein. Über Gebühren und Entgelte in öffentlich-rechtlichen Strukturen”, Beitrag in Kultur und Management, Nr. 112, Weimar 2016

  • “Kostenmanagement in Kommunen – Nutzenstiftung und Einflussfaktoren von Instrumenten des Kostenmanagements”, Universitätsbibliothek der Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg 2015

  • “Das interne Berichtswesen in Kommunen”, Beitrag in Erfolgreiches Verwaltungsmanagement, Februar 2013

  • “Kommunales Kostenmanagement – Instrumente und Praxisempfehlungen”, Band 4 Kommunale Verwaltungssteuerung, Erich-Schmidt-Verlag, Berlin 2010

  • “Kommunale Haushaltssteuerung mit Zielen und Kennzahlen – Hinweise für die Ausgestaltung eines kommunalen, produktorientierten Zielsystems”, erschienen im Doppik-Praxisleitfaden, Schulverlag, Berlin 2010

  • “Nutzen und Ausgestaltung einer kommunalen Kosten- und Leistungsrechnung im Kontext des doppischen Rechnungswesens”, erschienen im Doppik-Praxisleitfaden, Schulverlag, Berlin 2010

  • “Kommunale Kosten- und Leistungsrechnung, Grundlagen und Umsetzung”, Band 3 Kommunale Verwaltungssteuerung, Erich-Schmidt-Verlag, Berlin 2009

  • “Wieviel Controlling brauchen Kommunen? Betrachtung der Nutzenstiftung ausgewählter Controllinginstrumente”, erschienen im Handbuch Neues Verwaltungsmanagement, RAABE-Fachverlag, Stuttgart 2007

  • “Öffentliches IT-Controlling erhöht die Wirtschaftlichkeit”, Beitrag in innovative Verwaltung, ISSN 1618-9876, Dezember 2006

  • “Kosten im Griff – kennzahlengestütztes IT-Kostenmanagement in der öffentlichen Verwaltung”, Beitrag im move moderne Verwaltung, ISSN 1612-9881, September 2006

  • “Auf dem Weg zur strategischen Unternehmensführung in Energieversorgungsunternehmen”, Zeitschrift für Energiewirtschaft Nr. 4, Dezember 2004

  • “WiBe 4.0 – Empfehlung zur Durchführung von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen in der Bundesverwaltung, insbesondere beim Einsatz der IT”, Schriftreihe der KBSt, Band 68, ISSN 0179-7263, Berlin 2004

  • “Implementierung des Balanced Scorecard Konzeptes – grundsätzliche Anforderungen an die Implementierung und Analyse des niedrigen Durchdringungsgrades am Beispiel von Energieversorgungsunternehmen”, GRIN Verlag, München 2004